Image Hosted by ImageShack.us"

Start

About me...

Links

Endlich waren wir zusammen.
Ich hatte so lange auf diesen
Tag gewartet.
Hatte gedacht unsere
Liebe wäre groß.
Ich wünschte mir schon immer
eine Beziehung mit dir.
Dachte sie wäre grandios.
Doch dann kam genau das Gegenteil.
Du schlugst mich, behandelste
mich wie Dreck.
Hatte ich mir so eine Beziehung mit
dir vorgestellt??
Ich konnte nicht mehr, du tatest mir weh,
in meinem Herzen gab es nur noch Kummer.
Es war mir zuviel.
Ich nahm das Messer und legte es an
meinen Arm, ich wollte nicht mehr leben.
Du hattest es mir zerstört.
Ich ritzte deinen Namen noch ein, es war zu tief.
Überall floß Blut.
Ich wurde müde, meine Augen fiehlen langsam zu.
Dann kam eine Sms, du schriebtest:
Es tut mir leid wie ich dich behandelt hatte,
bitte gib mir noch eine Chance, du bist mir
einfach zu wichtig.
Es war zu spät, ich lag am Boden und weinte. 
Meine Augen schloßen sich, sie schloßen für immer!!!

 

War es ein traum, oder die bittere wahrheit??
Endlich war ich glücklich. Freute mich dich weiderzusehen.
Ich war so froh wie schon lange nicht mehr.
Doch du tatest mir weh, schriest mich an, behandelste mich wie dreck.
War so die liebe die ich immer wollte??
Ich konnte nicht mehr, mein herz bluttete innerlich.
Ich wollte nur noch schlafen, nicht mehr an die vergangenhet denken. ...Nahm schlaftabletten, doch zu viel.
Ich wurde müde, dachte an nichts mehr.
Du kamst in mein zimmer, flehtest mich an, dir zu verzeihen.
Doch es war zu spät, meine augen fiehlen langsam zu.
Ich konnte nur noch sagen:
Es tut mir leid, ich kann nicht mehr, doch lieben werde ich dich immer, egal was du tust!
Ich schlief ein, in deinen Armen, und wachte nie mehr auf...

 

 

Du hattest Tränen im Gesicht, als du ihm sagtest: " Ich liebe dich!"
Doch er glaubte dir nicht!
Du gingst durch die Straßen, fühltest dich leer und leben wolltest du auch nicht mehr!
Du fingst an zu kiffen und nahmst Heroin.
Du wurdest süchtig und das nur wegen ihm!
Du starrst auf die Schienen, versonnen, und hörtest den Zug kommen...
Später stand er an deinem Grab und hatte Tränen im Gesicht, als er flüsterte: "Ich liebe dich!"

 

 

du sagst, du liebst die sonne...

doch wenn sie scheint, gehst du in den schatten...

du sagst du liebst den regen...

doch wenn es regnet, spannst du den schirm auf...

du sagst du liebst den wind...

doch wenn, erschliesst du die fenster...

darum habe ich angst, wenn du einmal zu mir sagst...

ich liebe dich...

 


Gratis bloggen bei
myblog.de